Anzeige

Bericht: Uber-Großinvestor verklagt Ex-Chef Kalanick

11.08.2017, 10:52 Uhr

Travis Kalanick ist als Uber-Chef zurückgetreten, aber hat immer noch eine starke Position bei dem Fahrdienst-Vermittler. Ein früher Investor kämpft jetzt dagegen mit einer Klage an.

New York (dpa). Beim skandalgeschüttelten Fahrdienst-Vermittler Uber ist ein offener Machtkampf zwischen einem Großinvestor und dem immer noch einflussreichen Ex-Chef Travis Kalanick ausgebrochen.

Der Start-up-Finanzierer Benchmark Capital verklagte Kalanick mit dem Vorwurf, er habe Investoren getäuscht, um mehr Macht im Verwaltungsrat ...

Lesezeit für diesen Artikel (378 Wörter): 1 Minute, 38 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Computer
Meistgelesene Artikel
Suche >