Anzeige

Viel Solidarität für BVB in Causa Dembélé

13.08.2017, 17:40 Uhr

In der Causa Ousmane Dembélé demonstriert der BVB Härte. Vorerst bleibt der Franzose nach seinem Trainingsstreik suspendiert. Zudem ist der Revierclub noch immer nicht bereit, auf die Forderung des FC Barcelona einzugehen - und erhält dafür Zustimmung aus der Liga.

Freiburg (dpa). Der Transferstreit zwischen Borussia Dortmund und Ousmane Dembélé wird mehr und mehr zum abschreckenden Beispiel für den Verfall der Sitten im Profifußball.

Das konsequente Vorgehen der Clubbosse, das erste Angebot des FC Barcelona abzulehnen und die Suspendierung des Franzosen ...

Lesezeit für diesen Artikel (558 Wörter): 2 Minuten, 25 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Sport
Meistgelesene Artikel
Suche >