Anzeige

Lahnstein

Rhein in Flammen in Lahnstein: Regen pausiert für bunte Raketen zum Höhepunkt des Tages

13.08.2017, 13:00 Uhr

Am Ende lief es auch in Lahnstein, Braubach und Osterspai noch relativ gut für die Großveranstaltung Rhein in Flammen 2017. Der Dauerregen machte am Samstag für einige Stunden Pause und gönnte den Besuchern einen weitgehend trockenen Genuss der spektakulären Feuerwerke.

An der Lahnmündung wurde vor und nach dem bunten Spektakel am Himmel zu Musik aus den 90er-Jahren mit Captain Dance kräftig gefeiert. Nur während des Lichterspektakels, das über Stolzenfels und dem Lahnsteiner Hafenköpfchen gezündet wurde, legte die Livemusik eine Pause ein.

Dabei ...

Lesezeit für diesen Artikel (448 Wörter): 1 Minute, 56 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Suche >