Anzeige

Koblenz

Nach dem Feuerwerk ist vor dem Stau: Die Heimreise nach Rhein in Flammen

Peter Karges 09.08.2017, 10:05 Uhr

Für Taxis und Funkmietwagen ist der Rhein-in-Flammen-Samstag ähnlich wie Silvester oder Karneval ein Großkampftag. Doch auch die professionellen Chauffeure sind machtlos, wenn die Straßen dicht sind.

„Nach dem Feuerwerk geht auf den meisten Straßen rund um Koblenz nichts mehr. Und es gibt auch keine Schleichwege, auf die man ausweichen könnte, wie vielleicht manche meinen. Denn die vermeintlichen Schleichwege sind längst bekannt und ebenfalls zu“, sagt Edwin ...

Lesezeit für diesen Artikel (429 Wörter): 1 Minute, 51 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Suche >