Goldener Leopard geht an die Dokumentation „Mrs. Fang“

12.08.2017, 15:52 Uhr

Den Hauptpreis des Filmfestivals von Locarno hat die französisch-chinesisch-deutsche Dokumentation „Mrs. Fang“ gewonnen. Auch bei den Schauspielern entscheidet Jury anders als erwartet.

Locarno (dpa). Überraschung zum Finale des 70. internationalen Filmfestivals in Locarno: Der Hauptpreis, der „Goldene Leopard“, ging an die Dokumentation „Mrs. Fang“ des chinesischen Regisseurs Wang Bing.

Das gab die Jury unter Vorsitz des französischen Regisseurs Olivier Assayas („Carlos – Der ...

Lesezeit für diesen Artikel (392 Wörter): 1 Minute, 42 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Magazin
Meistgelesene Artikel
Suche >