Anzeige

G20-Außenminister gegen Abschottung

Bonn (dpa). Deutschland hat bei der G20-Außenministerkonferenz in Bonn versucht, ein Auseinanderdriften der mächtigsten Industrienationen zu verhindern.

Die Lösung globaler Problemen wie Terrorismus und Klimawandel „wird nur gelingen mit Kooperation und ganz sicher nicht mit weiterer Abschottung“, sagte Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) zum Abschluss ...

Lesezeit für diesen Artikel (468 Wörter): 2 Minuten, 02 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Warum diese Seite?

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Suche >