Anzeige

Bad Kreuznach

Machtwort des Ministers: Staatsweingut in Bad Kreuznach bleibt

Es habe durch die Umstellung auf ökologischen Anbau ein Alleinstellungsmerkmal, unterstreicht der Minister. Ein Großversuch wie im Sommer zum Thema Kaliumphosphonat, ein Mittel gegen die Peronospora (Falscher Mehltau), wäre laut Wissing ohne den Standort nicht möglich gewesen. In Bad Kreuznach ...

Lesezeit für diesen Artikel (608 Wörter): 2 Minuten, 38 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Warum diese Seite?

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Suche >