Anzeige

Bad Kreuznach

Von Straßenwalze überrollt: Trifft das Bauunternehmen eine Mitschuld?

Das tragische Unglück war bereits im Sommer 2014 Gegenstand eines Strafverfahrens vor dem Amtsgericht Bad Kreuznach. Damals saß nur der Walzenfahrer auf der Anklagebank, der wegen fahrlässiger Tötung zu einer Geldstrafe von 80 Tagessätzen á 40 Euro verurteilt wurde.

Das schlimme ...

Lesezeit für diesen Artikel (334 Wörter): 1 Minute, 27 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Warum diese Seite?

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Suche >