++ 10:49 Strafbefehl nach Hitlergruß bei Eliteeinheit KSK
Berlin

Arsenal, Lazio, Chelsea, Zürich und Zagreb weiter

dpa

Neben den Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen haben in der Europa League auch der FC Arsenal, Lazio Rom, der FC Chelsea, der FC Zürich und Dynamo Zagreb die K.o.-Runde erreicht.

Arsenal reichte dazu ohne den deutschen Spielmacher Mesut Özil und Shkodran Mustafi in Gruppe E ein 0:0 bei Sporting Lissabon.

Lazio siegte gegen Vorjahresfinalist Olympique Marseille 2:1 (1:0) und ist damit in Gruppe H als Zweiter mit neun Punkten hinter der Eintracht ...

Lesezeit für diesen Artikel (202 Wörter): 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Sport
Meistgelesene Artikel
Suche >