++ 15:19 „Viking Sky“ wird in Hafen geschleppt
Grenzau

Grenzau will Trio mit Heimsieg verabschieden – Auch Cheftrainer Dirk Wagner verlässt den TTC

Christoph Gerhards

Mit dem Heimspiel gegen den SV Werder Bremen (Sonntag, 15 Uhr) wird der TTC Grenzau die Saison in der Tischtennis-Bundesliga abschließen. Bereits eine Viertelstunde vor Spielbeginn wird der Vereinsvorstand gleich drei prägende Personen verabschieden und damit mehr als ihm lieb ist.

Denn neben Spitzenspieler Kirill Gerassimenko, der zum Gegner an die Weser wechseln wird, und Marcelo Aguirre, dessen Ziel noch offen ist, wird auch Cheftrainer Dirk Wagner die Grenzauer nach drei Jahren verlassen. Er wird ein lukratives Angebot annehmen und dem ...

Lesezeit für diesen Artikel (592 Wörter): 2 Minuten, 34 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

TTC Grenzau
Meistgelesene Artikel
Suche >