++ 05:53 Helfer in Mosambik warnen nach Zyklon vor Krankheiten

Julfiguren statt Engel: Berliner Austellung zeigt Geschichte der Weihnachtsdekoration

Patriotisch oder romantisch: Der Christbaumschmuck unterliegt dem Wandel der Zeiten. Und seine Ursprünge waren nicht christlich geprägt.

Das Plakat, das für das NS-Winterhilfswerk wirbt, mutet auf den ersten Blick harmlos an. Doch Bergmann, Nussknacker, Engel und Zwerg als typische Erzgebirgsfiguren der Weihnachtszeit marschieren bereits im Gleichschritt unter der Flagge mit Hakenkreuz. Die im Herbst 1933 auf Befehl ...

Lesezeit für diesen Artikel (580 Wörter): 2 Minuten, 31 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

RZ-Adventskalender
Meistgelesene Artikel
Suche >