Anzeige

München

Koblenzer siegen auf der Olympiastrecke

Rund 1000 Teilnehmer aus 15 Nationen haben auf der Olympiastrecke in München-Oberschleißheim bei der Internationalen Juniorenregatta die Besten unter den A- und B-Junioren ermittelt. An beiden Tagen dominierte der leichte Junior-B-Doppelzweier mit Luca Schneider und Tim Scholz vom Koblenzer Ruderclub Rhenania mit Start-Ziel-Siegen. Sie ließen der Konkurrenz keine Chance und gewannen jeweils mit fast zwei Bootslängen Vorsprung.

Schneider schaffte sogar einen Vierfach-Erfolg, denn er siegte ebenfalls zweimal im Einer. Scholz sicherte den Doppelerfolg für den Koblenzer Ruderclub im Einer mit Platz zwei am ersten Tag. Am zweiten Tag ruderte er als Fünfter über die Ziellinie. Am Siegersteg ...

Lesezeit für diesen Artikel (123 Wörter): 32 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Regionalsport extra (B)
Meistgelesene Artikel
Suche >