Anzeige

Schock für Neymar-Club - Strafverfahren gegen PSG-Chef

12.10.2017, 21:58 Uhr

Noch vor wenigen Wochen sonnte sich Nasser al-Khelaifi im Glanz des 3:0-Sieges von PSG gegen die Bayern, nun könnte es für den katarischen Geschäftsmann ungemütlich werden. In seiner Rolle als Chef einer Sportrechtefirma wird ihm Bestechung vorgeworfen.

Bern (dpa). Im FIFA-Korruptionsskandal ist einer der größten Global Player des Fußballs ins Visier der Behörden gerückt.

Gegen Nasser al-Khelaifi, der im Sommer Superstar Neymar für die Rekordablöse von 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain gelotst hat, ist in der weltweiten ...

Lesezeit für diesen Artikel (663 Wörter): 2 Minuten, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Sport
Meistgelesene Artikel
Suche >