Anzeige

„Solange ich atme“: Regiedebüt von Andy Serkis

Der für seine herausragenden Leistungen in „Planet der Affen“ und Co. bekannte Schauspieler Andy Serkis legt mit „Solange ich atme“ sein Regiedebüt vor. Ob das gelingt?

Hamburg (dpa). Berühmt wurde Andy Serkis mit großen Kinoerfolgen: Er spielte den Gollum in „Der Herr der Ringe“ und den Schimpansen Ceasar in der „Planet der Affen“-Trilogie.

Sein Gesicht aber kennen trotzdem nur wenige, wurden seine Bewegungen in diesen Werken doch mithilfe ...

Lesezeit für diesen Artikel (617 Wörter): 2 Minuten, 40 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/starline/kino/filmbesprechung/
Meistgelesene Artikel
Suche >