++ 16:19 Zwischenergebnis in Thailand: Militär bei Wahl vorn
Neuwied

VC Neuwied will endlich den VC Offenburg besiegen

Christoph Hansen

Die Volleyballerinnen des VC Neuwied fiebern ihrem Heimspiel gegen das Topteam der vergangenen vier Jahre in der 2. Bundesliga Süd der Frauen, VC Printus Offenburg, entgegen. An diesem Samstag erwarten die Deichstadtvolleys den seit zwei Wochen vorzeitig als Meister der Saison 2018/2019 feststehenden Verein aus Südbaden zum Spitzenspiel des 21. Spieltages. Anpfiff der Begegnung ist um 19 Uhr in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums in Neuwied.

Schon 2016, in der Neuwieder Premierensaison in der Zweitklassigkeit, und 2018 waren die Südbadenerinnen Meister, verzichteten jedoch beide Male auf den Bundesligaaufstieg. 2017 wurde der VCO punktgleich mit dem Meister AllgäuStrom Volleys Sonthofen Zweiter, aufsteigen wollte keine der beiden Mannschaften. ...

Lesezeit für diesen Artikel (451 Wörter): 1 Minute, 57 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Volleyball (ABCK)
Meistgelesene Artikel
Suche >