++ 22:49 Verhandlungen von Bahn und EVG dauern an
Filmbesprechung

„Winchester“: Ein Horrorfilm mit Helen Mirren

Spukhäuser und Horrorfilme gehören einfach zusammen. Doch ob diese Kombination immer hält, was sie verspricht? Eine Antwort darauf gibt „Winchester – Das Haus der Verdammten“.

Köln (dpa). Ein Haus voller Geheimnisse, eine mysteriöse Witwe und ein labiler Psychiater mit einer Vorliebe für Drogen: Das ist der Stoff, aus dem der neue Horrorfilm des deutsch-australischen Regisseurgespanns Peter und Michael Spierig („Jigsaw“, „Undead“) ist.

In der Hauptrolle von ...

Lesezeit für diesen Artikel (526 Wörter): 2 Minuten, 17 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Filmbesprechung
Meistgelesene Artikel
Suche >