Anzeige

Zwischenstopps bei Google-Maps-Routen einfügen

07.12.2017, 11:05 Uhr

Eine Reiseroute lässt sich einfach per Google Maps erstellen. Wer noch ein paar Abstecher einplanen will, kann Zwischenziele hinzufügen. Das geht so:

Berlin (dpa/tmn). Ob am Desktop-Browser beim Planen oder in der Smartphone-App zur Navigation: Wer sich von Google Maps eine Route anzeigen lässt, kann praktischerweise auch von ihr abweichen - geplant und kontrolliert versteht sich. Dazu lassen sich beliebig viele Zwischenstopps einfügen.

Etwa wenn man ...

Lesezeit für diesen Artikel (102 Wörter): 26 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Computer
Meistgelesene Artikel
Suche >