++ 04:53 Bauernverband unterstützt Pläne gegen Lebensmittelabfälle
Altenkirchen

Erste gute Resonanz: Neuer Fahrservice sorgt für größere Mobilität im Alter

Volker Held

Die Premiere ist reibungslos über die Bühne gegangen: Der neue und kostenfreie Fahrservice für ältere und gehbehinderte Menschen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen hat am Dienstag mit einem Shuttleservice zwischen Oberwambach und Altenkirchen seine Feuertaufe bestanden.

Als Konkurrenz zum öffentlichen Personennahverkehr, zu Taxiunternehmen oder den initiierten „Westerwälder Mitfahrerbänken“ ist das Angebot nicht gedacht. Vielmehr soll eine Nische gefüllt, ein Loch gestopft werden, das nach Ansicht der Verbandsgemeinde vorhanden ist. „Mobilität im Alter“ ist die Überschrift des ...

Lesezeit für diesen Artikel (565 Wörter): 2 Minuten, 27 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Altenkirchen
Meistgelesene Artikel
Suche >