++ 10:49 14-Jähriger twittert Falschnachrichten im Namen der Polizei
Betzdorf

Neujahrskonzert in Betzdorf: Wiener Lebensart und die Welt der Operetten

Claudia Geimer

Johannes Heesters hätte seine Freude gehabt, wie sein junger Kollege Sebastian Seitz den Grafen Danilo beim Neujahrskonzert in der Betzdorfer Stadthalle gibt und die Arie „Heut geh ich ins Maxim“ aus der Operette „Die lustige Witwe“ interpretiert. Der Bariton begleitete den Auftritt der Philharmonie Südwestfalen am Mittwochabend in der ausverkauften „guten Stube“ der Stadt.

„Wunderbare, leichte und beschwingte Unterhaltung“, verspricht Michael Nassauer, der künstlerische Leiter der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen, zu Beginn des Konzertes. Nassauer erinnert in seiner Begrüßung daran, dass die Musikgemeinde in diesem Jahr ein Jubiläum feiere und seit 50 Jahren solche Konzerte in ...

Lesezeit für diesen Artikel (491 Wörter): 2 Minuten, 08 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Altenkirchen
Meistgelesene Artikel
Suche >