Anzeige

Bad Ems

Abtanzfete bot Alternative zum Karnevalstrubel: "Black & White" macht den Karneval bunter

David Metzmacher 12.02.2018, 17:59 Uhr

Ein Meer aus schwarzen und weißen Stoffen im Kurtheater: tanzend, singend, jubelnd, feiernd. Das Publikum wird mal rot, mal blau, mal gelb angestrahlt, darüber eine schier endlose Decke, ein imposanter Kronleuchter. Auf der Bühne, wo sonst eher klassische Konzerte gespielt oder Abiturreden gehalten werden, sorgt die Coverband Sidewalk für Feierlaune und Partystimmung. Bereits zum 22. Mal lockt eine Alternative zu Fastnachtszügen und närrischen Sitzungen ins historische Kurhaus in Bad Ems. „Black & White – die Kultparty“ wird alljährlich von der Bad Emser Karnevalsgesellschaft (EKG) ausgerichtet und bietet einen Ausweg aus Alaaf und Helau, Büttenreden und Schunkeln – rund 1000 Menschen waren zum Feiern in die Kurstadt gekommen: eine Riesenparty ohne Abstriche.

„Das Publikum bei Black & White ist ein anderes als auf den Karnevalssitzungen in der Umgebung“, erklärt Frank Ackermann, Präsident der EKG. Die beliebte Party solle seit jeher allen eine elegante Alternative zu Karnevalsveranstaltungen am Samstag vor Rosenmontag bieten. Das ...

Lesezeit für diesen Artikel (726 Wörter): 3 Minuten, 09 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Suche >