++ 01:13 Regierung will Fluglärm-Grenzwerte erst später verschärfen
Mittelrhein

Nach 30 Jahren: Autowrack aus Rhein geborgen

Suzanne Breitbach

Endlich war der Wasserstand des Rheins ausreichend, um ein mindestens seit 30 Jahren im Rhein liegendes Autowrack zu bergen. Im September hatte der Polizeihubschrauber ein Autodach unter der Wasseroberfläche im Rhein unweit der Burg Pfalzgrafenstein bei Kaub bei einem Routineflug entdeckt. Wegen Niedrigwasser musste die Bergung immer wieder verschoben werden.

Die Hubschrauberstaffel informierte die Außenstelle St. Goar des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes. Polizeitaucher untersuchten das Wrack darauf, ob sich möglicherweise noch Personen in dem Auto befanden. Kurios: Die amtlichen Kennzeichen waren noch vorhanden, der TÜV des Fahrzeugs ist 1990 abgelaufen. Bei ...

Lesezeit für diesen Artikel (393 Wörter): 1 Minute, 42 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (West)
Meistgelesene Artikel
Suche >