++ 05:49 Unterhaus erzwingt Votum über Brexit-Alternativen
Nassau

Unbekannte treiben Unwesen vor Kulturhaus und Parkdeck: Mehr Licht soll Vandalismus eindämmen

Carlo Rosenkranz

Mehr Licht soll dem Vandalismus im Bereich von Kulturhaus und Parkdeck am ehemaligen Brauereigelänge Einhalt gebieten. Der Hauptausschuss der Stadt Nassau will zunächst für bessere Beleuchtung sorgen. Die von Stadtbürgermeister Armin Wenzel (CDU) ins Gespräch gebrachte Video-Überwachung des Bereichs fand keine Mehrheit.

Es ist eine ansehnliche Menge von Unfug, die Unbekannte vor dem Kulturhaus und im Erdgeschoss des Parkdecks treiben. Es wurde schon Feuer gelegt, Fallrohre wurden zerstört, Blumenkübel umgeworfen, und offensichtlich trifft man sich dort, um Alkohol zu trinken. Zudem seien ...

Lesezeit für diesen Artikel (310 Wörter): 1 Minute, 20 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung Bad Ems
Meistgelesene Artikel
Suche >