Anzeige

Aus unserem Archiv
Hergenfeld

Hase jagt BMW-Fahrer Schreck ein: Überschlag und Totalschaden

sig

Ein 24-jähriger Autofahrer ist am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der Kreisstraße 47 zwischen Windesheim und Hergenfeld einem Hasen ausgewichen. Infolge geriet der Pkw ins Schleudern und kippte auf die Seite. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der BMW eines 24-Jährigen hat nach dem Unfall bei Hergenfeld nur noch Schrottwert.
Polizei KH

Der 24-Jährige befuhr die K 47, aus Richtung Windesheim kommend, mit seinem BMW nach Hergenfeld. In Höhe des ehemaligen Munitionslagers der Bundeswehr zwischen den beiden Ortschaften querte plötzlich ein Hase die Straße. Vor Schreck verriss der Fahrer in einer hastige Bewegung sein Lankrad, wodurch das Fahrzeug ins Schleudern geriet und in den Grünstreifen rutschte. Anschließend rutschte der BMW wieder auf die Fahrbahn zurück und kippte dort auf die Seite. Der Fahrer aus der Verbandsgemeinde Rüdesheim wurde durch den Unfall nicht verletzt, wurde jedoch vorsichtshalber zu einer weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden, es musste abgeschleppt werden.

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Suche >