Anzeige

Weiler

Höhenangst in der Kreuzbachklamm: 31-Jähriger kam nicht weiter - Retter schwer verletzt

12.10.2017, 11:00 Uhr

Obwohl die Kreuzbachklamm nach Unwettern seit längerem gesperrt ist, wagte sich ein Paar am Mittwoch auf das rutschig-gefährliche Gelände. Doch plötzlich ging es für den Mann nicht mehr weiter: Höhenangst.

Um 16.54 Uhr wurde der Polizei durch die Frau mitgeteilt, dass sie mit ihrem Freund durch die Kreuzbachklamm gewandert sei. Plötzlich habe der 31-Jährige Höhenangst bekommen, würde nun auf dem Weg sitzen und sich den Abstieg nicht mehr zutrauen.

Die Kreuzbachklamm ist ...

Lesezeit für diesen Artikel (224 Wörter): 58 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Suche >