++ 03:47 Trump droht venezolanischer Führung mit härteren Sanktionen
Bad Kreuznach/Essenheim

"Visiting the Past": Filmemacherin Barbara Trottnow begleitet Joan Salomon auf der Suche nach ihren Wurzeln

Désirée Thorn

Joan Salomon hat der Vergangenheit einen Besuch abgestattet. Die New Yorkerin hat sich in Essenheim auf die Spuren ihrer jüdischen Familie begeben, die das rheinhessische Dorf 1934 verlassen musste. Begleitet wurde sie dabei von Filmemacherin Barbara Trottnow, die nun ihre Dokumentation „Visiting the Past – Von New York nach Essenheim“ am Sonntag, 13. Januar, um 17.30 Uhr im Cineplex Bad Kreuznach präsentieren wird. Nach der Vorstellung steht die Regisseurin für eine Diskussion bereit. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Landeszentrale für politische Bildung.

„Unheimlich anrührend“ seien die Dreharbeiten gewesen, beschreibt Trottnow. Dabei hatte Joan Salomon lange Zeit gar keinen richtigen Bezug zur Heimat ihrer Mutter, die 1914 in Essenheim geboren wurde. Salomon selbst kam 1945 in New York zur Welt, Deutsch sprechen durfte ...

Lesezeit für diesen Artikel (413 Wörter): 1 Minute, 47 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Suche >