++ 01:13 Regierung will Fluglärm-Grenzwerte erst später verschärfen
Sinzig

39-jähriger Jeet-Kune-Do-Kämpfer: Auf den Spuren des legendären Bruce Lee

Judith Schumacher

Er war schon deutscher Vizemeister im Kick-Thaiboxen. Doch jetzt hat sich Baldur Moizisch einer eher unbekannten Kampfsportart verschrieben: Jeet Kune Do (JKD). Dabei handelt es sich um Selbstverteidigung, entwickelt von Bruce Lee. Jetzt wurde dem 39-jährigen Jeet-Kune-Do-Kämpfer eine besondere Ehre zuteil.

Denn der Sinziger bekam die einzigartige Gelegenheit, der lebenden Legende Grandmaster Gary Dill zu begegnen und mit ihm an einem Workshop teilzunehmen.

Die extreme Selbstverteidigungssportart verbindet Elemente aus dem Thaiboxen, Boxen, Karate, Wing Tshun und Fechten miteinander. Gary Dill gilt heute ...

Lesezeit für diesen Artikel (624 Wörter): 2 Minuten, 42 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Suche >