++ 23:25 Gute Nachrichten aus China beflügeln Wall Street
Rhein-Lahn

Arbeitsmarkt: 2018 war Jahr der Bestmarken

2018 war ein Jahr, in dem es Monat für Monat Bestmarken am regionalen Arbeitsmarkt zu vermelden gab. Entsprechend positiv fällt auch die Gesamtbilanz aus. Im Jahresdurchschnitt waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur – er umfasst den Westerwald- und den Rhein-Lahn-Kreis – 5406 Menschen ohne Job gemeldet. Der Mittelwert der Arbeitslosenquote lag bei glatten 3 Prozent. Gegenüber 2017 entspricht das einem Rückgang um 606 Personen beziehungsweise 0,4 Prozentpunkten in der Quote. Zum Stichtag 30. Juni (das ist der aktuelle Wert) waren 100.710 Männer und Frauen sozialversicherungspflichtig beschäftigt; hier wird ein Plus von 1570 Personen beziehungsweise 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal verbucht.

„Diese historisch gute Situation ist natürlich erfreulich“, sagt Elmar Wagner, Chef der Arbeitsagentur Montabaur. „Aber davon profitieren längst nicht alle, die in unserem Bezirk leben. Deshalb müssen wir uns jetzt verstärkt den grundsätzlichen Herausforderungen stellen. Das heißt zum einen, darauf ...

Lesezeit für diesen Artikel (325 Wörter): 1 Minute, 24 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (Ost)
Meistgelesene Artikel
Suche >