++ 21:52 Umfrage: Demokratie überzeugt viele Ostdeutsche nicht
Hirschberg/Wiesbaden

Hirschberger Gin verfeinert köstliche Pralinen: Besonderes Seminar in einer Wiesbadener Confiserie

Celina de Cuveland

Die Mischung klingt abgedreht: Wacholder, Zitrone, Gin – und Schokolade? Ja, das schmeckt tatsächlich. Und zwar als Praline. Max Weiß und Simon Gunnemann, die Macher hinter dem Hirschberg-Gin, haben etwas Neues gewagt. Sie kombinieren ihren Gin ab sofort mit feiner Schokolade. Und noch etwas haben sie sich ausgedacht: Man kann nämlich sogar lernen, wie die Hirschberg-Gin-Pralinen gemacht werden.

Zusammen mit der Wiesbadener Confiserie Kunder haben Weiß und Gunnemann eine Praline entwickelt, in deren zarter Füllung eine ganze Menge der feinen Wacholderspirituose von der Lahn steckt. Doch die Praline allein genügte den jungen Männern nicht. Sie schoben gleich ein ...

Lesezeit für diesen Artikel (551 Wörter): 2 Minuten, 23 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (Ost)
Meistgelesene Artikel
Suche >