Anzeige

Katzenelnbogen

Nach Überfall auf Tankstelle: Räuber (25) packt aus

Eugen Lambrecht 06.12.2017, 18:50 Uhr

Sie waren beste Freunde, rauchten gemeinsam Joints, tranken Wodka und träumten vom schnellen Geld. Jetzt steht die vierköpfige Jugendclique vor Gericht – und würdigt sich keines Blickes. Laut Anklage überfielen die jungen Männer am 13. Juli 2017 die Raiffeisen-Tankstelle in Katzenelnbogen, einer von ihnen bewaffnet mit einer Schreckschusspistole und vermummt mit dem Kopftuch seiner Mutter.

Es war ein heikler Prozessauftakt in Saal 105 am Landgericht Koblenz. Anfangs brach einer der Angeklagten (21) in Tränen aus, schluchzte, er wolle seinen Vater umarmen. Dann verlas ein anderer (25) ein 20-seitiges Geständnis – und erhob schwere Vorwürfe gegen ...
Lesezeit für diesen Artikel (474 Wörter): 2 Minuten, 03 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Diez
Meistgelesene Artikel
Suche >