++ 21:52 Umfrage: Demokratie überzeugt viele Ostdeutsche nicht
Aar-Einrich

Neue VG Aar-Einrich: Janning dritter Kandidat für das Bürgermeisteramt

Uli Pohl

Zwei Bewerber haben bisher ihre Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters der neuen Verbandsgemeinde Aar-Einrich angemeldet. Neben Harald Gemmer, der von der FWG nominiert wurde, und Evelin Stotz (SPD) gibt es nun einen weiteren Bewerber für die Wahl am 26. Mai: Thorsten Janning aus Netzbach wirft seinen Hut in den Ring. Das teilte der Ortsverband Aar-Einrich-Diez der Bündnis90/Grünen überraschend zum Jahreswechsel mit. Überraschend deshalb, da Thorsten Janning im Sommer 2015 sein Mandat im Verbandsgemeinderat Hahnstätten niederlegte und sich aus der ersten Reihe der Kommunalpolitik zurückzog. Seitdem ist er politisch in verschiedenen Gremien tätig, unter anderem im Kommunal-Verwaltungsreformausschuss (KVR), der die Interessen der VG Hahnstätten im Vorfeld der Fusion mit Katzenelnbogen vertritt.

„Die Fusion der Verbandsgemeinden Katzenelnbogen und Hahnstätten ist der Aufbruch in ein neues Kapitel für Aar und Einrich. Viele Weichen sind neu zu stellen, neue Ideen und Konzepte sind gefragt. In Zeiten von rasanter Digitalisierung sind Innovationen gefragt, damit unsere ...

Lesezeit für diesen Artikel (453 Wörter): 1 Minute, 58 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (Ost)
Meistgelesene Artikel
Suche >