++ 01:13 Regierung will Fluglärm-Grenzwerte erst später verschärfen
Balduinstein

Touristische Nutzung des historischen Gebäudes: So soll es auf der Schaumburg weitergehen

Hans Georg Egenolf

Mit einem ambitionierten Zeitplan für die Revitalisierung der Schaumburg startet die Schloss Schaumburg Grundstücks- und Immobilienwirtschaft, Industrie und Handels GmbH in das Jahr 2019. Der türkische Investor, Bilgiç Ertürk, plant für die Schaumburg bekanntlich ein Weininstitut und ein Baumhotel. Aber bereits zuvor soll das historische Gebäude in mehreren Schritten wieder touristisch genutzt werden. Das neue Jahr könnte dafür die Initialzündung sein, sollten die Pläne nach den jetzt genannten Terminen umgesetzt werden können. Diesen Fahrplan hat Projektleiter Halil Ege dem Gemeinderat vorgestellt:

Noch für den Januar ist demnach der Nutzungsänderungsantrag für ein Café im Marstall vorgesehen. In den Pferdeställen sollen einst zu Zeiten von Erzherzog Stephan edle Araber untergebracht gewesen sein. Das Ambiente ist dementsprechend. In den Boxen, die als Nischen im ...
Lesezeit für diesen Artikel (314 Wörter): 1 Minute, 21 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (Ost)
Meistgelesene Artikel
Suche >