++ 11:48 Viereinhalb Jahre Haft für Kronjuwelendiebstahl in Schweden
Kreis Birkenfeld

Hochwasser weckte schlimme Erinnerungen: Im Fischbachtal herrschte nervöse Alarmbereitschaft

Nein, bloß nicht schon wieder: Das war – in Erinnerung an die Flutkatastrophe Ende Mai 2018 – am Sonntag die Gefühlslage bei den Anwohnern im Fischbachtal. Weil das Wasser nach anhaltenden Regenfällen bedrohlich stieg, waren die Feuerwehren aus Herrstein, Fischbach, Kempfeld, Mörschied und Veitsrodt bereits in Alarmbereitschaft, die Menschen in angespannter Habt-Acht-Stellung. Doch am Sonntagabend hörten die Niederschläge auf, ehe der kritische Punkt erreicht wurde.

Bis Montagmorgen waren die Pegel schon wieder deutlich gesunken. „Wir haben Glück gehabt. Wenn es weiter geregnet hätte, wäre es problematisch geworden“, fasst Kreisfeuerwehrinspekteur Eberhard Fuhr die Situation zusammen. Am Pegel Oberstein erreichte die Nahe am Sonntagabend um 23.30 Uhr ...

Lesezeit für diesen Artikel (515 Wörter): 2 Minuten, 14 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Nahe-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Suche >