++ 10:46 Donnersmarck & Co. im Oscar-Hauptquartier gefeiert
Rohrbach

Schrille Grillen hauen beim bunten Abend in Rohrbach mächtig auf die Pauke

Benjamin Werle

Die Narren waren los: Im Rohrbacher Dorfgemeinschaftshaus hauten am Samstagabend beim ersten von zwei bunten Abenden die Schrillen Grillen, die Fastnachtsgruppe der einheimischen SV Tell-Schützen, mächtig auf die Pauke. Neben tanzenden Sumoringern, rüstigen Rentnern und einer russischen Zauberin traten auch Aschenputtel und ein Prinzensohn im Programm auf. Was die Schrillen Grillen im Dorfgemeinschaftshaus auf die Beine stellten, war aller Ehren wert: Mit weniger als 30 Akteuren – die meisten davon traten mehrmals auf – gelang der kleinen Fastnachtstruppe eine amüsante Show aus Tänzen, Sketchen und Gags. Den Anfang machten die Rohrbacher Grundschüler. Als tanzende Cowboys wirbelten Jana Wilhelm, Merle Cullmann, Hanna Alles, Julius Alles und Laura Bonenberger über die Bühne.

Ein wortkarges Aschenputtel, zwei eintönige Schwestern, ein stumpfsinniger Prinz und eine aufdringliche Fee: Einen spaßigen Märchenverschnitt präsentierten Anna-Lena Fuchs, Jan Ullmann, Emely Whitson, Tim Doll und Tobias Moosmann, die zuvor im Stuhlkreis kuriose Phobien thematisierten. Wenn sie sich stark „konservieren“, ...

Lesezeit für diesen Artikel (309 Wörter): 1 Minute, 20 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Nahe-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Suche >