++ 21:48 Kramp-Karrenbauer zieht im Karneval als Putzfrau vom Leder
Koblenz

Ambulante Unterstützung: Helfer begleiten unheilbar kranke Kinder und ihre Familien

Katrin Steinert

Ute Bohnstengel und ihre Kollegen wissen, wie Eltern sich fühlen, die ein unheilbar krankes Kind haben. Die Familien müssen damit leben, dass ihr Kind schneller sterben wird als andere. Zudem sind sie oft zeitlich und psychisch stark belastet, auch die Geschwisterkinder sind davon betroffen.

An diesem Sonntag, 10. Februar, ist Tag der Kinderhospizarbeit. Er soll auf das sensible Thema aufmerksam machen. Als Zeichen werden grüne Bänder an Autos gebunden. Auch das ambulante Kinder- und Jugendhospiz im Hospizverein Koblenz macht mit. Die Helfer haben es ...

Lesezeit für diesen Artikel (572 Wörter): 2 Minuten, 29 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Suche >