++ 10:49 Strafbefehl nach Hitlergruß bei Eliteeinheit KSK
Koblenz

Bahnhofsplatz: Löst verstärkte Sozialarbeit die Probleme um Alkohol, Urin, Kot und Pöbeleien?

Ist das nun der große Wurf, um die für viele Menschen unerträgliche Lage am Koblenzer Bahnhofsplatz zu verbessern? Womöglich ist es ein Schritt von mehreren: Der Stadtrat hat am Donnerstag mehrheitlich beschlossen, in dem Problemgebiet die aufsuchende Sozialarbeit auszubauen. Stadträte von Freien Wählern (FW) und Freier Bürgergruppe (FBG) sind da skeptisch.

Sie stimmten gegen den Beschluss. Vermüllung, Wildpinkler, Betrunkene, Pöbler, Gebrüll: Anwohner, Passanten, Geschäftsleute und Touristen regen sich seit Jahren über diverse Personen am Bahnhofsplatz auf. Manche haben Angst, dort vorbeizugehen. Geschäftsleute klagen über Umsatzeinbußen und beteuern, dass sie sich dort ...

Lesezeit für diesen Artikel (529 Wörter): 2 Minuten, 18 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Suche >