++ 21:48 Kramp-Karrenbauer zieht im Karneval als Putzfrau vom Leder
Koblenz

Fünftstündige Narrengala: "Gruuße Kowelenzer" knüpft an ihre goldenen Zeiten an

Reinhard Kallenbach

Mit Prinzensitzungen ist das so eine Sache. Die Ansprüche an die Akteure vor und hinter den Kulissen sind enorm, der Druck für alle ist entsprechend groß. Die Große Koblenzer Karnevalsgesellschaft (GKKG) stellte sich der Herausforderung und meisterte ihre knapp fünfstündige närrische Gala, die fast das Niveau der goldenen Zeiten erreichte, in denen die Redner der Gesellschaft fast die ganze Region prägten.

„Die Gruuße ... dat is Kowelenz“: Die zweitälteste Gesellschaft lebt diesen Anspruch, seit Jahren arbeitet sie daran, den echten Koblenzer Karneval neu zu inszenieren. Und das ist angesichts der starken Konkurrenz aus der Domstadt schwer genug. Für den Sitzungspräsidenten ist es sogar ...

Lesezeit für diesen Artikel (590 Wörter): 2 Minuten, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Suche >