++ 21:48 Kramp-Karrenbauer zieht im Karneval als Putzfrau vom Leder
Koblenz

Handyverträge erzwungen? Zwei Männer erhalten Freispruch

Peter Karges

Freispruch im Prozess um angeblich erzwungene Handyverträge: Die Große Strafkammer des Koblenzer Landgerichts hat einen 22-Jährigen und einen 48-Jährigen aus dem Kreis Mayen-Koblenz von dem Vorwurf der schweren und besonders schweren räuberischen Erpressung freigesprochen.

Dem Duo war zur Last gelegt worden, einen 20-Jährigen unter Androhung von Gewalt am 4. Dezember 2016 in Koblenz zum Ratenkauf von drei Handys genötigt und danach die Geräte an sich genommen zu haben. Der Grund für den Freispruch waren die ...

Lesezeit für diesen Artikel (339 Wörter): 1 Minute, 28 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Suche >