++ 09:05 Umsatz in der Bauindustrie wächst weiter kräftig
Koblenz/Region

Langfristig soll das Busfahren in Koblenz günstiger werden: 2019 wird es aber erstmal teurer

Busfahren soll in der Stadt Koblenz langfristig sauberer und vor allem deutlich günstiger werden. Kurzfristig aber, ab Januar 2019, steigen die Preise für Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein Mosel (VRM) erstmal an: um 2,5 Prozent im Schnitt, teilt der VRM mit. Der neue Fahrplan tritt am Sonntag in Kraft.

Der Plan der Koblenzer Kommunalpolitik: Ab Dezember 2020 werden Bustickets um bis zu 30 Prozent günstiger. Noch steht die Entscheidung des Stadtrats aus. Kurzfristig aberwird es wie gesagt erstmal teurer.

VRM-Geschäftsführer Stephan Pauly sagt: „Mit der diesjährigen Anpassung liegen wir unter ...

Lesezeit für diesen Artikel (318 Wörter): 1 Minute, 22 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Suche >