Rheinland-Pfalz

Selbsternannter Elektriker: Koblenzer "Reichsbürger" soll 61 Kunden betrogen haben

Ursula Samary

Bei dem Koblenzer (51), der mit dem Einsatz des Spezialeinsatzkommandos (SEK) im Stadtteil Ehrenbreitstein verhaftet wurde, handelt es sich um einen Angehörigen der sogenannten Reichsbürgerszene, die den deutschen Staat nicht anerkennt den Umsturz will, wie der Verfassungsschutz feststellt. Der nun verhaftete Mann, der sich im Haus verbarrikadiert hatte, ist für die Behörden kein Unbekannter.

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat ihn wegen gewerbsmäßigen Betrugs und Urkundenfälschung beim Amtsgericht angeklagt. Er soll als selbsternannter Elektriker über Jahre 61 Kunden um mehr als 90.000 Euro geprellt haben. Gegen ihn geht auch die Handwerkskammer Koblenz seit 2012 vor. Ihr ...

Lesezeit für diesen Artikel (153 Wörter): 39 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Suche >