++ 22:59 Leipzig raus aus Europa League – Leverkusen im Achtelfinale
Koblenz

Transporter übersieht Radler: 33-Jähriger stürzt in Heckscheibe und hat Glück im Unglück

In die Heckscheibe eines geparkten Autos ist ein 33-jähriger Radfahrer am Montag gestürzt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein Transporter gegen 13 Uhr in der Otto-Schönhagen-Straße in Lützel rückwärts aus der Ausfahrt eines Grundstücks. Dabei übersah der Fahrer des Transporters den Radfahrer, der aus Richtung Andernacher Straße in Richtung Carl-Spaeter-Straße unterwegs war.

Der Transporter touchierte den Lenker des Radlers, sodass dieser das Gleichgewicht verlor und in die Heckscheibe eines am Straßenrand geparkten Seat stürzte. Die Scheibe zerbrach völlig. Glücklicherweise erlitt der Radler laut Polizei nur leichte Kratzer an Kopf und Armen. Er ...
Lesezeit für diesen Artikel (63 Wörter): 16 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Suche >