++ 20:48 Comcast setzt sich bei Bieterschlacht um Sky durch
Aus unserem Archiv
Koblenz

Transporter übersieht Radler: 33-Jähriger stürzt in Heckscheibe und hat Glück im Unglück

In die Heckscheibe eines geparkten Autos ist ein 33-jähriger Radfahrer am Montag gestürzt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein Transporter gegen 13 Uhr in der Otto-Schönhagen-Straße in Lützel rückwärts aus der Ausfahrt eines Grundstücks. Dabei übersah der Fahrer des Transporters den Radfahrer, der aus Richtung Andernacher Straße in Richtung Carl-Spaeter-Straße unterwegs war.

Der Transporter touchierte den Lenker des Radlers, sodass dieser das Gleichgewicht verlor und in die Heckscheibe eines am Straßenrand geparkten Seat stürzte. Die Scheibe zerbrach völlig. Glücklicherweise erlitt der Radler laut Polizei nur leichte Kratzer an Kopf und Armen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Den an den Fahrzeugen entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf insgesamt circa 1000 Euro.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Suche >