++ 11:48 Viereinhalb Jahre Haft für Kronjuwelendiebstahl in Schweden
Andernach/Koblenz

57-Jähriger kann das Einbrechen und Stehlen nicht lassen: Jetzt muss er ins Gefängnis

Katrin Weber

Ein 57-jähriger Mann aus dem Raum Bonn ist im August 2018 gewaltsam in ein Haus in Andernach eingedrungen. Dafür hat ihn jetzt das Mayener Schöffengericht zu 22 Monaten Gefängnis verurteilt.

Bei zwei weiteren Einfamilienhäusern nebendran soll er, jedenfalls laut Anklage, ebenfalls versucht haben, sich mittels Schraubendreher Zugang zu verschaffen. Die Spuren an den jeweiligen Türen passten jedenfalls zu dem sichergestellten Einbruchswerkzeug. Während der Angeklagte den Einbruch zugab, stritt er die anderen ...

Lesezeit für diesen Artikel (431 Wörter): 1 Minute, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Andernach & Mayen
Meistgelesene Artikel
Suche >