++ 21:47 Papst warnt Jugend vor Populismus – und erinnert an Hitler
Mayen

Der Mayener Lukasmarkt beginnt: Was Besucher wissen müssen

Hilko Röttgers

Wenn der Karneval die fünfte Jahreszeit ist, dann hat Mayen sogar noch eine sechste zu bieten – und die steht unmittelbar bevor: Von diesem Samstag, 13. Oktober, an dreht sich in der Eifelstadt neun Tage lang wieder (fast) alles um den Lukasmarkt. Bis einschließlich Sonntag, 21. Oktober, werden zum größten Volksfest im nördlichen Rheinland-Pfalz wieder rund 270.000 Kirmesfans erwartet. Unsere Zeitung fasst zusammen, was Lukasmarkt-Besucher wissen müssen.

1 Wo können Lukasmarkt-Besucher parken? In der Stadt gibt es zahlreiche öffentliche Parkplätze. Auf Parkplätzen in Innenstadtnähe werden aber Gebühren fällig. Das gilt auch für das Parkhaus City-Garage. Nicht zur Verfügung steht die Burggarage, weil die Zufahrt über das ...

Lesezeit für diesen Artikel (439 Wörter): 1 Minute, 54 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Suche >