Anzeige

Region

Kitas schlagen Alarm: Personalmangel hat drastische Auswirkungen

Raphael Markert

Jedes Mal, wenn Katrin Nell am frühen Morgen vor der Tür der evangelischen Kindertagesstätte am Andernacher Schillerring steht, steigt das Unbehagen in ihr auf. Denn immer öfter muss die Kita-Leiterin dort Eltern bitten, ihre Sprösslinge kurzfristig direkt wieder mit nach Hause zu nehmen. „Eine wirklich sehr unangenehme Situation“, sagt Nell. Doch sieht sie sich an manchen Tagen zu diesem Schritt gezwungen – ein Alarmsignal: Denn ihrer Einrichtung fehlt es an Personal. Und weitere Kitas in Andernach berichten von ähnlichen Problemen.

Ganze sechs Mal pro Jahr, schätzt Nell, muss sie die Eltern inzwischen bitten, ihre Kinder – sofern kein absoluter Notfall vorliegt – nicht in der Einrichtung abzugeben. Dazu kommen gestrichene Ausflüge, entfallende Einzelförderungen, gecancelte Musikangebote, teils zusammengelegte Gruppen und immer ...

Lesezeit für diesen Artikel (807 Wörter): 3 Minuten, 30 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Suche >