Anzeige

Mendig

Tödlicher Unfall: Fußgänger springt vor Auto und stirbt wenig später an Verletzungen

13.01.2018, 12:54 Uhr

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein Auto auf der K 52 in Kruft in Richtung B 256 unterwegs. Einige hundert Meter hinter den Bahnschienen springt plötzlich ein Fußgänger vor das Auto.

Das Auto kann nicht mehr ausweichen und kollidiert mit der rechten Seite mit dem Fußgänger. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen stirbt der Fußgänger noch an der Unfallstelle. Warum der Fußgänger auf die Straße sprang muss noch ermittelt werden, teilt die Polizei mit.

Lesezeit für diesen Artikel (49 Wörter): 12 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Suche >