++ 06:53 Scharfe Kritik von Kramp-Karrenbauer und Söder an Orban
Masburg

Basar: Coole Kostüme gibt es auch aus zweiter Hand

Ulrike Platten-Wirtz

Ob Cowboy, Hexe oder Indianer – manche Kostüme liegen in der fünften Jahreszeit stets aufs Neue im Trend. Was macht man aber mit der teuer erstandenen Verkleidung nach den tollen Tagen? Die Karnevalisten aus Masburg bieten dafür eine Lösung. Seit zehn Jahren veranstalten sie in der Bürgerhalle einen Basar für gebrauchte Fastnachtsklamotten.

Fein säuberlich aufgereiht auf mobilen Kleiderständern, präsentieren sich Hunderte von Kostümen. Von Kleinkindergröße bis XXL zum Preis von 1 bis rund 35 Euro. „Hier ist eigentlich für jeden etwas dabei“, sagt Alexander Paucken, Vorsitzender des MCV Masburg. Entstanden ist die Idee ...

Lesezeit für diesen Artikel (490 Wörter): 2 Minuten, 07 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Suche >