Anzeige

Cochem

Paket löst Polizeieinsatz in Cochem aus: Absenderin klärt Rätsel auf

David Ditzer 06.12.2017, 18:14 Uhr

Unschöne Bescherung der potenziell gefährlichen Art: Wegen eines verdächtigen Päckchens, das an den Optiker-Fachbetrieb Müller verschickt wurde, ist der Cochemer Marktplatz am Nikolaustag für ein paar Stunden weiträumig gesperrt worden. Die Kriminalpolizei Mayen forderte Experten an, um sicherzugehen, dass von dem kleinen Paket keine Gefahr ausgeht. Dass es ungefährlich war, stellte sich bald heraus.

Eine Polizeiabsperrung hält gegen Mittag Passanten von einem Bummel über den Platz im Herzen der Cochemer Altstadt ab. Die Szenerie, die sich dem Betrachter aus der Ferne bietet, hat – ausgerechnet am Nikolaustag – schon etwas Skurriles: Drei Frauen und ...

Lesezeit für diesen Artikel (544 Wörter): 2 Minuten, 21 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Suche >