++ 19:48 DFB: Ohne Hummels und Müller gegen Russland
Aus unserem Archiv
Valwig

Polizeieinsatz: Radler steht das Wasser bis zum Hals

Drei Moseltouristen aus dem Großraum Hamburg radelten bei Valwig mit ihren E-Bikes den Radweg entlang der Mosel . Laut Polizei bemerkten die Radfahrer offenbar nicht, dass der Radweg aufgrund des hohen Moselpegels an einigen Stellen nicht mehr befahrbar ist. Die vorhandenen Sperrschilder (Hochwasser und Verbot der Durchfahrt) wurden übersehen.

Symbolfoto
Kevin Rühle

Wegen der starken Motorunterstützung stand den drei Norddeutschen das Wasser schnell bis zu den Knöcheln und schließlich bis zu den Knien. Zwei der Radfahrer, 76 und 78 Jahre jung, reichte diese Herausforderung und sie kehrten um. Der 79-Jährige und damit der älteste der drei Radler verursachte dann mehrere Anrufe besorgter Bürger bei der Polizei, als ihm das Wasser bis zum Halse stand. Er wurde von Kräften der Wasserschutzpolizei an einen Steg geleitet und konnte dort anlanden. Ergebnis: Drei durchnässte Touristen und drei reparaturbedürftige E-Bikes.

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Suche >