++ 19:49 Leverkusen weiter im Aufwind: 2:0 gegen Düsseldorf
Neuwied

Gestank: Kleemann sieht in Hahn den Orban vom Rhein

Ulf Steffenfauseweh

Das Oberlandesgericht Koblenz hat die von Dr. Ulrich Kleemann angestrengte einstweilige Verfügung gegen Martin Hahn kürzlich zurückgewiesen (die RZ berichtete).

Jetzt reagiert der SGD-Präsident darauf in einer über seinen Rechtsanwalt zugestellten Pressemitteilung „mit großer Enttäuschung“ (vollständige Erklärung: siehe unten). Er kündigt an, seine juristischen Aktivitäten einzustellen und Hahn künftig zu ignorieren. „Meine Meinung über diesen Herren behalte ich für mich, ...

Lesezeit für diesen Artikel (775 Wörter): 3 Minuten, 22 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel
Suche >