++ 21:47 Papst warnt Jugend vor Populismus – und erinnert an Hitler
Neuwied

Gestank: Neuwieder Grüne werben für sachlichen Dialog - SPD hält an Forderung fest

Die Grünen in Stadt und Kreis Neuwied fordern mehr Sachlichkeit in der Debatte um den Gestank im Distelfeld. Sie verfolgen „mit Befremden“, mit welchen Mitteln diese insbesondere durch die Neuwieder CDU geführt wird.

Das teilt die Partei nach einem Informationsgespräch mit Vertretern der Firma Suez mit. Unverständnis äußern die Grünen-Vertreter auch über das Verhalten von Oberbürgermeister und Landrat.

„Dabei ist unbestritten, dass die Ursache für den Gestank gefunden werden muss um diese schwerwiegende Belästigung ...

Lesezeit für diesen Artikel (720 Wörter): 3 Minuten, 07 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Suche >