++ 20:50 Berlins Regierender Bürgermeister Müller gegen Enteignungen
Neuwied/Köln

Schlosstheater: Wenzel verdoppelt Kinderprogramm

Ulf Steffenfauseweh

Kölns Presse feiert Neuwieds designierten Theaterintendanten: Der sorgt derzeit in der Domstadt mit seinem „Divertissimentchen“ für Furore. „Ritterschlag für Lajos Wenzel“ titelt der „Express“, die WDR-„Lokalzeit“ nennt das von Wenzel für den Kölner Männergesangverein geschriebene und inszenierte Stück einen „durchschlagenden Erfolg“. „Der junge Regisseur und Autor Lajos Wenzel hat eine schlüssige Show um biografische Fakten Offenbachs erfunden, die großen Spaß bereitet“, lobt schließlich die „Kölnische Rundschau“. „Das ist schon eine Riesensache“, freut sich Wenzel im Gespräch mit der RZ und erzählt, dass die insgesamt 30 Vorstellungen bis auf wenige Restkarten praktisch ausverkauft sind.

Ausverkauft: Das kennt man am Neuwieder Schlosstheater zwar seit Jahren auch nicht anders, die Dimensionen sind aber doch ein wenig größer: Denn wenn das extra noch aufgestockte Staatenhaus am Rheinpark 30-mal voll ist, sind 30.000 Tickets abgesetzt worden. Und hat er ...

Lesezeit für diesen Artikel (442 Wörter): 1 Minute, 55 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel
Suche >